Silber Krügerrand / Silver-Randy

Zum 50. Jubiläum des Krügerrandes wurde die bekannteste Anlagemünze der Welt nun auch als Silber Krügerrand ausgegeben.

Mit dem Prägejahr 2017 erschien zunächst von der SA Mint eine Stempelglanz Version des Silber Krügerrandes in limitierter Auflage von 1.000.000 Stück. Zusätzlich gibt es noch 15.000 Stück in Proof. Diese Jubiläums Münzen sind aufgrund des gehörigen Aufschlages auf den reinen Materialwert trotz der hohen Auflage eher etwas für Sammler und weniger etwas für Anleger.

Für Anleger emitiert die Rand Refinery den Ag-Krügerrand späer unlimitiert in normaler Ausführung für den internationalen Investmentmarkt. Hier steht jedoch noch kein Erscheinungsdatum fest.

Eventuell kommen die Investment Silver-Randys auch erst 2018.

Die Krügerrand Silbermünze ist etwas größer als die goldene 1 Unzen Version, nämlich 38,725mm im Durchmesser.

Der Silber Krügerrand hat unterhalb der Springbock Antilope rechts neben den Gewichts und Metallangaben auf African und Englisch: FYNSILWER 1 OZ FINE SILVER auch eine Nennwertangabe, nämlich 1R (ein Rand).

Da Südafrika selbst über keine allzu großen Silbervorkommen verfügt, wird die Münze nicht so authentisch sein wie der klassische Gold Krügerrand oder der ebenfalls 2017 erstmals aufgelegte Platin Krügerrand. Aufgrund der Bekanntheit des Münzbildes wird er aber sicherlich nicht weniger erfolgreich werden.

Silber wird in Südafrika hauptsächlich als Nebenprodukt der Goldproduktion gewonnen, das meiste 999er Silber für die Silber-Randys wird also im Ausland zugekauft werden müssen.


Nicht zu verwechseln ist ab 2017 der echte Silber Krügerrand übrigens mit den bisher fälschlicherweise so bezeichneten 50 Kwacha Springbock Münzen aus Malawi.