Krügerrand 2014 - 1oz, 1/2oz, 1/4oz, 1/10oz

Das Prägejahr 2014 war das achtundvierzigste Herstellungsjahr der 1oz Krügerrand Goldmünze.

Es wurden von der Rand Refinery erneut hohe Stückzahlen normale Krügerrand Münzen, und ausserdem Krägerränder in Proof Ausführung geprägt.

Die Prägung der 1oz Krügerrand-Goldmünzen ermöglichte es 2014 den Südafrikanischen Goldminengesellschaften erneut wieder in nennenswertem Umfang Ihr Gold teilweise nicht nur zum Londoner Börsenkurs, sondern als begehrtes Gold-Anlageprodukt auch noch mit einem Prägeaufschlag an Banken und Edelmetallhändler zu verkaufen. In diesem Jahr zogen international in vielen Länder die Investmentnachfragen nach Anlagegold erneut wieder an. Die Eurokrise oder besser Staatsschuldenkrise verunsichert weltweit die Anleger, obgleich 2013 der Goldpreis gegenüber dem Vorjahr um fast 30% nachgab. Internationale Händler und Banken orderten für Ihre Kunden 2014er Krügerrand-Goldmünzen der Gewichte 1oz Krügerrand, sowie der kleineren Münzen 1/2oz Krügerrand, 1/4oz Krügerrand und 1/10oz Krügerrand. Da der Krügerrand jedoch anders als in den ersten zwei Jahrzehnten der Münze (fast) keine Monopolstellung mehr innehat sondern mit Österreichischen, Australischen, Kanadischen, Amerikanischen und Chinesischen Anlagegoldmünzen konkurrieren muß lag die 2014er Auflagenzahl nicht mehr auf dem Niveau der 70er und 80er Jahre. Hinzu kam der große Sekundärmarkt alter Krügerrand Münzen und die zunehmende Beliebtheit bei Anlegern in Goldbarren und CombiBars zu investieren. Manche Händler verlangten im Ausgabejahr für den  2014 Krügerrand Jahrgang höhere Preise / Aufschläge als für ältere Jahrgänge, was aus unserer Sicht für Anleger keinen Sinn ergab. Gold ist Gold, und der Krügerrand keine Sammlermünze sondern ein reines Goldinvestmentprodukt bei dem das Herstellungsjahr keine Rolle spielen sollte. Bei der ESG wird deshalb nicht, bzw. kaum zwischen alten und neuen Krügerrand Münzen unterschieden. Im Verkauf werden sowohl von Anlegern angekaufte überprüfte und noch problemlos handelbare Münzen (Resale) als auch um die hohe Nachfrage zu decken neue und aus dem Bankenhandel zugekaufte neue Krügerränder im Krügerrand-Shop verkauft.

Um nicht nur Goldmünzen sondern auch Barren an Anleger verkaufen zu können startete die Rand-Refinery 2014 mit einer neuen Goldbarrenserie für Privatanleger. Investmentbarren mit rückseitigen Elefantenmotiven, sogenannte Elefanten-Barren gehören seit dem neben Krügerrandmünen zum Südafrika-Standardsortiment fast aller Edelmetalhändler.