Krügerrand 2003 - 1oz, 1/2oz, 1/4oz, 1/10oz

2003 war das siebenunddreissigste Prägejahr der 1oz Krügerrand Goldmünze.

Es wurden von der Rand Refinery 47.800 Exemplare normale Krügerrand Münzen, und 2.100 Stück in Proof Ausführung geprägt. 

Die Prägung der 1oz Krügerrand-Goldmünzen ermöglichte es 2003 den Südafrikanischen Goldminengesellschaften immer noch nur in geringem Umfang Ihr Edelmetall teilweise nicht nur zum Londoner Börsenkurs, sondern als begehrtes Gold-Anlageprodukt auch noch mit einem Prägeaufschlag an Banken und Edelmetallhändler zu verkaufen, der 2001 eingesetzte Beginn des Goldpreisanstieges liessen jedoch für die Zukunft wieder auf steigende Auflagen hoffen. Im ganzen wurden 1,6t Gold in Form von 1oz Münzen produziert. In diesem Jahr zog international in vielen Länder die Investmentnachfrage nach Gold weiter an. Internationale Händler und Banken orderten wie früher für Ihre Kunden Krügerrand Goldmünzen der Gewichte 1oz, sowie der kleineren Münzen 1/2oz Krügerrand, 1/4oz Krügerrand und 1/10oz Krügerrand. Da der Krügerrand jedoch keine Monopolstellung mehr hatte sondern mit Österreichischen, Australischen, Kanadischen, Amerikanischen und Chinesischen Goldmünzen konkurrieren mußte stieg die Auflagenzahl nur langsam. Hinzu kam der große Sekundärmarkt alter Krügerrand Münzen.

Preis / Wert Krügerrand 2003

Eine Unze Gold kostete im Jahresdurchschnitt 2003 an den Weltmärkten umgerechnet 321,67 Euro. Ein 1oz Krügerrand hat einen Durchschnittlichen Premium Handelsaufschlag beim Endkunden von 5%. Ein Krügerrand kostete somit im Jahr 2003 im Schnitt 337,75 Euro.

Prägeauflage Krügerrand Münzen 2003

Im Jahre 2003 wurden folgende Mengen an Krügerrandmünzen ausgegeben:

  • 1oz Krügerrand 47,8 Tausend + 2,1 Tausend Proof
  • 1/2oz Krügerrand 11,6 Tausend + 1,3 Tausend Proof
  • 1/4oz Krügerrand 11,5 Tausend + 2,5 Tausend Proof
  • 1/10oz Krügerrand 15,9 Tausend + 1,9 Tausend Proof