Hier finden Sie Informationen zum Ankauf / Verkauf des Krügerrand.

Info-Telefon: 07242 - 9535177

E-Mail: info@Scheideanstalt.de

Mandelarand als Nachfolger des Krügerrandes?

Die Kopfseite des Krügerrandes mit der Abbildung von Paul Krüger ist seit Jahren nicht unumstritten. Der Burenführer gilt als einer der Mitbegründer der Apartheid, so dass das moderne Südafrika eine Identifikationsproblem mit dem Münzbild der international beliebten Goldmünze hat.

Eine Alternative wäre eine Abbildung von Nelson Mandela, welche dann wohl auch eine Umbenennung der Münze von KRUGERRAND in MANDELARAND mit sich bringen würde.

Zu Lebzeiten wurde Mandela diese Ehre aber nicht mehr erwiesen. Der 1918 geborene Jurist Nelson Mandela war als Kämpfer für die Rechte der Schwarzen und gegen das Apardheits-System in Südafrika 27 Jahre im Gefängnis gesessen und erkrankte dort an Tuberkulose.

Er kam 1990 frei und wurde bei den ersten freien Wahlen des Landes 1994 erster schwarzer Präsident Südafrikas. 1993 erhielt er den Friedensnobelpreis.

1999 trat er als Staatsoberhaupt zurück, stand aber immer noch als Symbolfigur für Gleichberechtigung zwischen den Rassen und für das neue Südafrika in der Öffentlichkeit. Nelson Mandela starb am 05.12.2013 nach längerer Krankheit.

 

Momentan überwiegen in Südafrika wohl die wirtschaftlichen den moralischen Interessen. Es gilt auch dort die alten Handelsweisheit: "Never change a running system".

Das Münzbild des Krügerrandes ist weltweit bekannt und beliebt. Da überlegt man natürlich zweimal ob man die Produktion des Südafrikanischen Exportschlager wirklich komplett durch ein neues, zwar sympathischeres aber numismatisch unbekanntes Münzbild ersetzen soll. Eventuell wird es zukünftig auch zwei Südafrikanische Anlagegoldmünzen geben, den Krügerrand + den Mandelarand?

1 oz Mandelarand
Mandelarand
Gibt es bald die Goldanlagemünze Mandela-Rand?
Rand-Refinery
Was wird überwiegen? Moral oder Geschäft?